Kabarett der Galgenstricke

Da komm ich her! Da gehör ich hin! Da bin ich zuhause!

Das “Kabarett der Galgenstricke” ist heute Gewölbekeller, Theatercafe, das schnuckeligste, heimeligste Kleinkunsttheater im Stuttgarter Raum, gelegen in der Freien Reichsstadt Esslingen in einer der ältesten Handels- und Patriziergassen der mittelalterlichen Kernstadt, in der Webergasse 9, zwei Minuten vom Altstadt-Zentrum Rathausplatz entfernt. Hier gastieren Kabarettistinnen, Kabarettisten, Kleinkünstler, etc., aber und vor allem die Betreiber, die Inhaber, die Hausherren. Das Kabaretthaus mit eigenem Ensemble, die Galgenstricke.

Die Galgenstricke, von links nach rechts: Erich Koslowski und Herbert Häfele

Die Galgenstricke heute sind das Autorenkabarettduo Herbert Häfele und Erich Koslowski, in der Besetzung seit 38 Jahren an der Lach-Wut-Quatsch-Hintersinn-Blödel-Satire-Kabarettfront täglich neu aktiv inklusive Zuschauerrundumbetreuung ( Wir sehen uns mitunter auch an der Theke beim Reinenweineinschenken und beim Abkassieren.). Wir schreiben, arrangieren, inszenieren, spielen, musizieren, planen und bewerben alles selbst. Heute und auch schon seit Jahren dabei ist noch Malle Schön, der Überallmensch in den Bereichen Technik, Bühnenbau, Verwaltung etc..

Die Galgenstricke, von links nach rechts: Herbert Häfele und Erich Koslowski

Die “GALGENSTRICKE” gibt`s seit 1976, enstanden als Studentenkabarett mit ca. dreißig weltverändernden, kabarettistisch angefressenen Studenten und zwei Dozenten der Fachschaft Deutsch an der Pädagogischen Hochschule Esslingen am Neckar. Ein verfallenes Schloß wollten wir kaufen, als Kommune zusammen leben, die Menschheit und uns mit unserem Theater-Spiel und Liedermachen beglücken und zusammen alt werden. Danach( nach der ersten Dienstprüfung, dem schockartig einsetzenden Ernst des Lebens ) verweigerte sich ein harter Kern dem Schuldienst, was sicherlich hunderten Schülerbiographien letztendlich zu Gute kam. Acht Jahre sind wir rumgefahren, nicht mehr als Studenten, sondern bereits als hauptberufliche Kabarettbühne in wechselnden Besetzungen mit bis zu sechs Akteuren als Tournee-Kabarett-theater vorwiegend im süddeutschen Raum mit bis zu 240 Aufführungen im Jahr oftmals jeden abend woanders.  Seit 1985 im eigenen Laden. Dazu gehört und hält uns mit am Leben unser “Förderverein” mit über hundert Mitgliedern, die uns in der Esslinger “Gesellschaft” moralisch und aktiv Rückhalt geben und uns finanziell immer wieder bei größeren “Haus-investitionen” wesentlich untertützen. Stadt und Land bezuschussen uns seit Jahren kontinuierlich und helfen so die “Privat-Kleintheater-Institution” “Kabarett der Galgenstricke”, die nicht nur in der Stadt, sondern in der Region und darüber hinaus etabliert, beliebt und nicht mehr weg zu denken ist, am zeitkritischen und komödiantischen Leben zu erhalten.

“ZUM SCHIEßEN” das Hausprogramm der GALGENSTRICKE hatte Premiere am 28.4.2016.

“ZUM SCHIEßEN FRISCH DURCHGELADEN” , das neu überarbeitete Programm, frisch aktualisiert unter Berücksichtigung der Bundestags-Urnen-Bestattungen vom September 2017 hatte

am 13. Oktober 2017 PREMIERE,

genau zehn Tage nach dem “Tag der deutschen Einfalt” und wird jetzt laufend gespielt.

Rechtzeitig reservieren unter: 0711/354444. TERMINE unter “galgenstricke.de”. Freu mi sakrisch ( meinte satirisch ) auf Ihr Kommen und Gehen. Aber vorher trink mer noch ein Wasser zusammen an der Theke, solang das noch nicht der ENBW gehört !!!

 

Weitere ZUM SCHIEßEN FRISCH DURCHGELADEN Termine Fr.8.12.2017, Sa.9.12.2017, Fr.15.12.2017, Sa.16.12.2017,  So.31.12.2017 (18 Uhr), Fr.12.1.2018, Sa.13.1.2018 je 20 Uhr oder im Netz unter “galgenstricke.de”. Vorbeikommen, Mitnehmen lassen und Kennenlernen!!! Dann schwätz mer an der Theke danach! Sih ju!

Uff, soweit isch gut für heut! Demnächst mehr.

www.galgenstricke.de